Warenkorb 0,00 € 0 Artikel
Ihr Warenkorb ist leer.
Quelle Foto:
Raspberry Pi
(Abb. ggf. ähnlich oder abweichend)

Videomodul Raspberry Pi PiNoir Camera V2

Raspberry Pi
Raspberry Pi PiNoir Camera V2

33,95 €
20.01.17 13:04

inkl. MwSt.
zzgl. Gebühren und Versand


Lieferzeit:
1 - 2 Werktag(e)
Verfügbar


Stück
Die Raspberry Pi HD Pi NoIR-Kameraplatine kann an alle Raspberry Pi- oder Rechenmodule angeschlossen werden, sodass Sie HD-Videos und Standfotos erstellen können. Das Pi NoIR (kein Infrarot) ist das gleiche wie das Standardkameramodul, aber ohne IR-Filter. Daher ist es hervorragend für Fotografie und Video im Dunkeln geeignet. Das Modul nutzt den IMX219PQ-Bildsensor von Sony, der Videoaufnahmen mit hoher Geschwindigkeit und hoher Empfindlichkeit bietet. Das Pi NoIR-Modul sorgt für geringere Bildverschmutzung wie Fliegengittereffekt und Verschmieren. Es verfügt auch über automatische Steuerfunktionen, z. B. Belichtungskontrolle, Weißabgleich und Leuchtdichtenerkennung

Eigenschaften und Vorteile:

Kein IR-Filter
Hochwertige Bilder
Hohe Datenkapazität
8 Megapixel fester Fokus
Unterstützt 1080p, 720p60 und VGA90
Sony IMX219PQ CMOS-Bildsensor
15-poliges Flachbandkabel

Anschluss des Pi NoIR an Ihre Pi:

Ein 15 cm Flachbandkabel am Modul wird direkt in den seriellen Schnittstellenanschluss (CSI) Ihrer Pi-Kamera gesteckt. Sobald der Anschluss hergestellt ist, können Sie über die MMAL- (Multi-Media Abstraction Layer) oder die V4L-API (Video for Linux) auf die Kameraplatine zugreifen. Alternativ sind Bibliotheken wie Picamera Python und viele andere vorhanden, die Sie online finden können.

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt!