Warenkorb 0,00 € 0 Artikel
Ihr Warenkorb ist leer.
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

News

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzahl: 213
Seite 4 von 22
Veröffentlicht am 11.01.16 09:29

Aktionswochen & Neuheiten bei eibmarkt.com

Die Aktion startet am 10.01.2016. Über 40.000 Topseller, insbesondere hochpreisige Markenartikel sowie die gesamte EIB KNX Produktpalette, z.B. ABB, Siemens, MDT, EIBMARKT, GIRA, Merten und JUNG. Zusätzlich wurden 996 Zentrallagerartikel neu integriert und 16896 hochinteressante Beschaffungsartikel.

Link zum Shop: eibmarkt.com

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 04.01.16 08:11

Wandkletternder Roboter

VertiGo ist ein Roboter der senkrechte Wände erklimmen kann. Den Übergang vom Boden zur Wand realisiert er mittels... VertiGo ist ein Roboter der senkrechte Wände erklimmen kann. Den Übergang vom Boden zur Wand realisiert er mittels Rotoren. Der Roboter VertiGo, den Disney Research Zürich in Zusammenarbeit mit der ETH entwickelt hat, verfügt über zwei schwenkbaren Propeller, die auf die Wand Schub erzeugen. Von den 4 Rädern ist ein Paar Räder lenkbar und jeder Propeller kann die Schubrichtung einstellen. Mit dem Übergang vom Boden an eine Wand und wieder zurück ist der Roboter VertiGo in der Lage unwegsamstes Gelände zu erkunden. Die Einsatzgebiete sind sehr groß. Aktuell ist er jedoch nicht kommerziell nutzbar.

Quelle:

Hier geht`s zu www.disneyresearch.com (Wandkletternder Roboter VertiGO)

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 30.12.15 09:56

Neujahrswünsche!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016! Insbesondere für das entgegengebrachte Vertrauen in unsere Lieferungen & Leistungen möchten wir uns herzlichst bei Ihnen bedanken. Auch in Zukunft werden wir ein Höchstmaß an Qualität und Sicherheit für Sie bieten. Das Jahr 2016 enthält erneut vielfältige Erweiterungen, Optimierungen und Neuheiten, lassen Sie sich überraschen!

 



Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 21.12.15 08:54

Gesegnete Weihnacht!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und besinnliche Stunden. Nutzen Sie diese schöne Zeit zur Besinnung auf das Wesentliche im Leben und ein paar Tage Abstand von Konsum und der globalisierten, hektischen Welt.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 14.12.15 08:13

Hinweis Gewerbekunden

Befinden sich in Ihrem Bestellumfang teilweise oder ausschließlich auch sog. Sonderbeschaffungswaren (gelber Punkt am Artikel in der Produktvorschau bzw. Produktdetailansicht), kann es zu Lieferverzögerungen durch die Feiertage und den Jahreswechsel kommen, da diese direkt beim Hersteller bestellt werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb gerade bei hinzukommender sofort verfügbarer Zentrallagerware (grüner Punkt am Artikel) im Warenkorb die optionale Auswahl „Teillieferung“, um schnellstmöglich die verfügbare Ware auszuliefern. In diesem Fall erhalten Sie jedoch bereits die vollständige Faktura für Ihren Gesamtauftrag, d.h. auch die Faktura für avisierte Sonderbeschaffungsware, deren Auslieferung sich verzögert.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 07.12.15 11:59

Jahresendspurt 2015

Jetzt heißt es letztmals durchstarten und die alten Preise mitnehmen. Neues Jahr bedeutet auch neue Preise, was in der Regel seitens der Hersteller zum Erhöhen genutzt wird, selten zum Senken. Viele Hersteller werden erneut die Preise erhöhen ab 28.12.2015. Wir senken aber nochmals die Preise bei ca. 15.000 Artikeln bis 31.12.2015 um bis zu 5%. Ab Januar sind hier auch unsererseits Preiserhöhungen zu erwarten.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 30.11.15 07:54

Lieferzeit Jahreswechsel

Bitte beachten Sie, dass ab dem 07. Dezember keine Liefergarantie mehr für Bestell- oder Sonderbeschaffungswaren. Zu 95% werden bei Bestelleingang von Sonderbeschaffungsware bis 07.12.2015 die Waren noch vor dem Jahreswechsel an Sie ausgeliefert. Bedingt durch hohe Nachfragen im Dezember sowie Feiertags- und Inventurregelungen fast aller Hersteller, kann sich die Auslieferung bis Mitte Januar verzögern.

22.12.2015: Letzter Dispositionslauf für Bestellungen
23.12.2015: Belieferung der Filialen (Warenversand an DHL) nur Zentrallagerartikelbestellungen
24.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
25.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
26.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
27.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
28.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
29.12.2015: Belieferung der Filialen (Warenversand an DHL) nur Zentrallagerartikelbestellungen
30.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
31.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
01.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
02.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
03.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
04.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
05.01.2016: Erste Belieferung der Filialen (Warenversand an DHL) nur Zentrallagerartikelbestellungen
06.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
07.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
08.01.2016: Belieferung der Filialen (Warenversand an DHL) nur Zentrallagerartikelbestellungen
09.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
10.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
11.01.2016: Normalbetrieb und erste Wareneingänge Beschaffungswaren-Lieferanten

Ab Montag, den 11.01.2016 erfolgt wieder die normale Belieferung, einschließlich Bestell- und Sonderbeschaffungswaren durch das Zentrallager an das Logistikzentrum eibtron.com (DHL Versand).

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 23.11.15 08:55

Veränderungen DHL 2016

DHL hat ab dem 01.01.2016 nationale Preiserhöhungen und weitere Veränderungen angekündigt. Die Preisveränderungen variieren kundenspezifisch zwischen 3 und 10%. Je nachdem ob die vertraglichen Ziele (Menge an Paketen & Volumengrößen der Pakete lt. Vertrag) erfüllt wurden, zuzüglich der Basis-Tarifanpassungen im Personal und Energiesektor sowie der stetig steigenden Warenwerte und Kosten im Transportversicherungsbereich. Durchschnittlich kann man von 4% ausgehen. Das bedeutet, dass die Händler voraussichtlich diese Tarifanpassungen ab 01.01.2016 in Ihren Versandkosten übernehmen werden. Falls die Pick & Pack Kosten der Händler nicht erhöht werden, kann man von ca. 5-15 Cent Preiserhöhungen für ein Standardpaket ab 01.01.2016 rechnen. Zusätzlich erhöht DHL auch die Transportversicherungsgebühren. Das bisherige „Weltpaket“ wird umbenannt in „DHL Paket International“ und vollzieht auch einigen Anpassungen. So wird für dieses Produkt ein neuer Identifizierertyp durch ein neuen Barcode Standard eingeführt, welcher Laufzeitverbesserungen zur Folge haben soll und Verbesserungen des Sendungstrackings, insbesondere bei Übergabe in andere Paketnetze. Diese Veränderungen führen aber scheinbar auch zu Kostensteigerungen in dieser Produktgruppe . Nach unseren Recherchen belaufen sich die Erhöhungen in diesem Segment auf ca. 6%. Lediglich die Produktpalette EUROPACK, für Leistungen im EU Bereich, ist scheinbar von Preiserhöhungen derzeit verschont.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 09.11.15 07:55

Neues Artikel Update

Der nächste Globalartikelupload 2015 ist abgeschlossen und online gestellt. Es sind über 2.000 Artikelneuheiten und 25 neue Hersteller integriert, sowie neue Kataloge. Zusätzlich wurden ca. 2.500 Auslaufartikel entfernt.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 20.10.15 13:14

Vorteilspreise sichern

Nutzen Sie jetzt die noch vielfältigen Preisvorteile vor den jährlichen Preiserhöhungen der Hersteller. Fast alle Schalterhersteller führen zum 01.11. des Jahres Ihre Bruttolistenpreiserhöhung aus, welche zwischen 3 und 10% liegt! Dabei handelt es sich nicht nur um Schaltermaterial, sondern oft das gesamte Sortiment dieser Hersteller, inkl. KNX und sonstige Produktgruppen. Zum Jahresende steigt auch üblicherweise massiv die Nachfrage und somit allgemein auch der Preis bei vielen Händlern. Die Verfügbarkeiten werden im November bereits stark eingeschränkt sein. Bestelleingänge Ende November sind dann bei Beschaffungswaren die letzte Chance für Lieferungen im aktuellen Jahr und auch im Januar wird nicht sofort wieder ausgeliefert seitens der Hersteller. In der Regel läuft das operative Geschäft der Hersteller nach Inventuren und Urlaubsregelungen meist erst ab Mitte Januar wieder an.

Wenn wichtige Waren noch in 2015 benötigt werden und ggf. Bestell- oder Beschaffungsartikel enthalten sind, dann empfehlen wir Ihnen Ihre Einkäufe spätestens Anfang bis Mitte November abzusetzen.

Nutzen Sie deshalb die verfügbaren, teilweise enormen, Preisreduktionen zu Ihrem Vorteil. Insbesondere umsatzintensive Anschaffungen lohnen sich daher noch erheblich.

Gesamten Beitrag lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzahl: 213
Seite 4 von 22
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt!