Warenkorb 0,00 € 0 Artikel
Ihr Warenkorb ist leer.
Veröffentlicht am 09.01.17 08:00

Las Vegas CES

Die CES (5.-8. Januar 2017) in Las Vegas hat sich neben der CeBIT und IFA zu einer der bedeutendsten Messen der IT... Die CES (Consumer Electronics Show 5.-8. Januar 2017) in Las Vegas hat sich neben der CeBIT und IFA zu einer der bedeutendsten Messen der IT-Branche entwickelt. Auch in diesem Jahr steht das Thema "Internet der Dinge" ganz oben auf der Agenda. Unmengen an Ideen zur Vernetzung von Geräten werden vorgestellt, mit mehr oder weniger sinnvollem Charakter. Es scheint, als wollen die Hersteller den Nutzer in allen Bereichen zunächst austesten. So werden beispielsweise sprachgesteuerte Duschen, Mülleimer oder Haushaltsgeräte vorgestellt, welche auch via App Informationen senden können. Sprachsteuerung ist das aktuell wichtigste Thema der Branche, dies bestätigen die Aktivitäten der Global Player der letzten Jahre mit Apple/Siri, Alexa/Echo, Microsoft/Cortana und Google/Assistant. Sensor-/Kameratechnik Hard-/Software und darauf spezialisierte Unternehmen wie beispielsweise Bosch werden zukünftig eine zentrale Rolle in der personalisierten Vernetzung Gebäude/Haushalt/Fahrzeug für alle Automationssysteme spielen. Der Raum wird durch integrierte Sensoren für alle Bereiche zukünftig erkennen ob, wann und welche Aktivitäten der Nutzer wünscht. Dazu gehören sensortechnisch erfasste und personalisierte Einstellungen durch Aktorik für alle Feldebenen (Klima, Beleuchtung, Multimedia uvm.).

Zusammenfassung "The best of CES 2017":


Kommentare: 0
Dieser Beitrag ist abgeschlossen. Das Hinzufügen weiterer Kommentare ist nicht möglich.
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren ...