Warenkorb 0,00 € 0 Artikel
Ihr Warenkorb ist leer.
Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

News

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzahl: 220
Seite 5 von 22
Veröffentlicht am 21.12.15 08:54

Gesegnete Weihnacht!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und besinnliche Stunden. Nutzen Sie diese schöne Zeit zur Besinnung auf das Wesentliche im Leben und ein paar Tage Abstand von Konsum und der globalisierten, hektischen Welt.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 14.12.15 08:13

Hinweis Gewerbekunden

Befinden sich in Ihrem Bestellumfang teilweise oder ausschließlich auch sog. Sonderbeschaffungswaren (gelber Punkt am Artikel in der Produktvorschau bzw. Produktdetailansicht), kann es zu Lieferverzögerungen durch die Feiertage und den Jahreswechsel kommen, da diese direkt beim Hersteller bestellt werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb gerade bei hinzukommender sofort verfügbarer Zentrallagerware (grüner Punkt am Artikel) im Warenkorb die optionale Auswahl „Teillieferung“, um schnellstmöglich die verfügbare Ware auszuliefern. In diesem Fall erhalten Sie jedoch bereits die vollständige Faktura für Ihren Gesamtauftrag, d.h. auch die Faktura für avisierte Sonderbeschaffungsware, deren Auslieferung sich verzögert.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 07.12.15 11:59

Jahresendspurt 2015

Jetzt heißt es letztmals durchstarten und die alten Preise mitnehmen. Neues Jahr bedeutet auch neue Preise, was in der Regel seitens der Hersteller zum Erhöhen genutzt wird, selten zum Senken. Viele Hersteller werden erneut die Preise erhöhen ab 28.12.2015. Wir senken aber nochmals die Preise bei ca. 15.000 Artikeln bis 31.12.2015 um bis zu 5%. Ab Januar sind hier auch unsererseits Preiserhöhungen zu erwarten.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 30.11.15 07:54

Lieferzeit Jahreswechsel

Bitte beachten Sie, dass ab dem 07. Dezember keine Liefergarantie mehr für Bestell- oder Sonderbeschaffungswaren. Zu 95% werden bei Bestelleingang von Sonderbeschaffungsware bis 07.12.2015 die Waren noch vor dem Jahreswechsel an Sie ausgeliefert. Bedingt durch hohe Nachfragen im Dezember sowie Feiertags- und Inventurregelungen fast aller Hersteller, kann sich die Auslieferung bis Mitte Januar verzögern.

22.12.2015: Letzter Dispositionslauf für Bestellungen
23.12.2015: Belieferung der Filialen (Warenversand an DHL) nur Zentrallagerartikelbestellungen
24.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
25.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
26.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
27.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
28.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
29.12.2015: Belieferung der Filialen (Warenversand an DHL) nur Zentrallagerartikelbestellungen
30.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
31.12.2015: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
01.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
02.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
03.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
04.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
05.01.2016: Erste Belieferung der Filialen (Warenversand an DHL) nur Zentrallagerartikelbestellungen
06.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
07.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
08.01.2016: Belieferung der Filialen (Warenversand an DHL) nur Zentrallagerartikelbestellungen
09.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
10.01.2016: Keine Auslieferung und Kommissionierung!
11.01.2016: Normalbetrieb und erste Wareneingänge Beschaffungswaren-Lieferanten

Ab Montag, den 11.01.2016 erfolgt wieder die normale Belieferung, einschließlich Bestell- und Sonderbeschaffungswaren durch das Zentrallager an das Logistikzentrum eibtron.com (DHL Versand).

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 23.11.15 08:55

Veränderungen DHL 2016

DHL hat ab dem 01.01.2016 nationale Preiserhöhungen und weitere Veränderungen angekündigt. Die Preisveränderungen variieren kundenspezifisch zwischen 3 und 10%. Je nachdem ob die vertraglichen Ziele (Menge an Paketen & Volumengrößen der Pakete lt. Vertrag) erfüllt wurden, zuzüglich der Basis-Tarifanpassungen im Personal und Energiesektor sowie der stetig steigenden Warenwerte und Kosten im Transportversicherungsbereich. Durchschnittlich kann man von 4% ausgehen. Das bedeutet, dass die Händler voraussichtlich diese Tarifanpassungen ab 01.01.2016 in Ihren Versandkosten übernehmen werden. Falls die Pick & Pack Kosten der Händler nicht erhöht werden, kann man von ca. 5-15 Cent Preiserhöhungen für ein Standardpaket ab 01.01.2016 rechnen. Zusätzlich erhöht DHL auch die Transportversicherungsgebühren. Das bisherige „Weltpaket“ wird umbenannt in „DHL Paket International“ und vollzieht auch einigen Anpassungen. So wird für dieses Produkt ein neuer Identifizierertyp durch ein neuen Barcode Standard eingeführt, welcher Laufzeitverbesserungen zur Folge haben soll und Verbesserungen des Sendungstrackings, insbesondere bei Übergabe in andere Paketnetze. Diese Veränderungen führen aber scheinbar auch zu Kostensteigerungen in dieser Produktgruppe . Nach unseren Recherchen belaufen sich die Erhöhungen in diesem Segment auf ca. 6%. Lediglich die Produktpalette EUROPACK, für Leistungen im EU Bereich, ist scheinbar von Preiserhöhungen derzeit verschont.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 09.11.15 07:55

Neues Artikel Update

Der nächste Globalartikelupload 2015 ist abgeschlossen und online gestellt. Es sind über 2.000 Artikelneuheiten und 25 neue Hersteller integriert, sowie neue Kataloge. Zusätzlich wurden ca. 2.500 Auslaufartikel entfernt.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 20.10.15 13:14

Vorteilspreise sichern

Nutzen Sie jetzt die noch vielfältigen Preisvorteile vor den jährlichen Preiserhöhungen der Hersteller. Fast alle Schalterhersteller führen zum 01.11. des Jahres Ihre Bruttolistenpreiserhöhung aus, welche zwischen 3 und 10% liegt! Dabei handelt es sich nicht nur um Schaltermaterial, sondern oft das gesamte Sortiment dieser Hersteller, inkl. KNX und sonstige Produktgruppen. Zum Jahresende steigt auch üblicherweise massiv die Nachfrage und somit allgemein auch der Preis bei vielen Händlern. Die Verfügbarkeiten werden im November bereits stark eingeschränkt sein. Bestelleingänge Ende November sind dann bei Beschaffungswaren die letzte Chance für Lieferungen im aktuellen Jahr und auch im Januar wird nicht sofort wieder ausgeliefert seitens der Hersteller. In der Regel läuft das operative Geschäft der Hersteller nach Inventuren und Urlaubsregelungen meist erst ab Mitte Januar wieder an.

Wenn wichtige Waren noch in 2015 benötigt werden und ggf. Bestell- oder Beschaffungsartikel enthalten sind, dann empfehlen wir Ihnen Ihre Einkäufe spätestens Anfang bis Mitte November abzusetzen.

Nutzen Sie deshalb die verfügbaren, teilweise enormen, Preisreduktionen zu Ihrem Vorteil. Insbesondere umsatzintensive Anschaffungen lohnen sich daher noch erheblich.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 05.10.15 09:06

Made in China Amazon

Der Amazon Marketplace Deutschland wird zunehmend von chinesischen Onlinehändlern bedient, welche die Fulfillment Angebote seitens Amazon nutzen und Waren direkt in Deutschland einlagern lassen, um schnell versenden zu können („Versand durch Amazon“). Aktuellen Berichten zufolge sollen dabei viele dieser chinesischen Händler Vorgaben zur Produktsicherheit und Umweltrecht sowie deutsches Marken- und Wettbewerbsrecht nicht beachten. Leider entstehen dadurch massive Wettbewerbssituationen für deutsche Händler für nicht vergleichbare Produkte. Für deutsche Behörden und Wettbewerbszentralen sind die Händler in der Regel nicht zur Verantwortung zu ziehen. Auch Amazon sieht scheinbar keinen Grund für eine Verpflichtung eingelagerte Waren zu prüfen.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 28.09.15 16:45

Neuer KNX Jalousieaktor 6f.

Endlich ist es soweit, EIBMARKT® GmbH Holding präsentiert seinen neuen sehr kompakten KNX Jalousieaktor 6-fach (N000303) mit Handbetrieb und einem Platzbedarf von lediglich 6 Teilungseinheiten (REG, 230V). Die besonderen Vorteile sind: Verwendung bistabiler Relais, nur damit ist eine Vorzugslage bei Busausfall einstellbar, keine zusätzliche Netzversorgung (nur KNX), geringer Platzbedarf und eine sehr umfangreiche ETS Applikation. Der Aktor wird zu einem Einführungspreis von nur 239,- EUR inkl. MwSt. und 3 Jahren Garantie verkauft und ist ab sofort verfügbar. Neben den üblichen Funktionen bietet der Aktor sehr umfangreiche Parameter, wie z.B. Szenen (1Bit/1Byte) für Laufzeit und Lamelle, Sperr-, Automatik-, Sicherheits- und Alarmfunktionen, Fahrbegrenzungsfunktionen, Positionsrückmeldungen (1Bit/1Byte) uvm.. Zusätzlich verfügt das Gerät über 6 eigenständige Messwertfunktionen. Dabei können Sensormesswerte (KNX) in verschiedenen Formaten (1bit bis 2Byte Exp.) verarbeitet, geprüft und weitergeleitet werden. Der EIB KNX Jalousie-/Rollladenaktor JA.6.230 ist ein REG-Gerät zur Montage auf 35mm DIN-Schiene im Elektroverteiler und steuert mit seinen potentialfreien, voneinander unabhängigen Relaiskontakten max. 6 Antriebe. Programmierbar ab ETS4 und höher. Inklusive 3 Jahre Garantie.



ETS Applikationsdetails:

Messwertverarbeitung: Messwerte (1bit .. 2Byte EXP) kommen von KNX-Sensoren über Bus, unabhängig von Aktor-Ausgängen nutzbar, Wert Korrektur/Manipulation, Addition + Multiplikation mit Faktor, Wertebereich Überwachung, Schwelle für Alarmfunktion einstellbar, Ausgang als Alarmquelle für Aktor nutzbar - Gerät „Lebensmeldung“, zyklisch Objektwert 1/0 - Tasterfunktion sperren/freigeben über 1bit Objekt - Jalousie/Rollladen Betrieb - Referenzfahrt über 1bit Objekt aktivierbar - Verhalten bei Busausfall/Wiederkehr - Anpassung an Antrieb, Anlauf-/Auslaufverzögerung - Position anfahren direkt/über Endlagen, 10 vordefinierbare Positionen - Szenen über 1Byte Objekt, Gerät ist zu 6 unterschiedlichen Szenen zuordenbar - Automatikbetrieb: über 1bit Objekt aktivierbar/deaktivierbar, 4 Automatikfunktionen, z.B. Regen, Wind, Frost, Sonne oder andere, parametrierbare Prioritäten untereinander, Verhalten bei Aktivierung/Deaktivierung der Automatik, 1Byte Objekt zur Positionsnachführung im Automatikbetrieb Laufzeit/Lamelle - Sperre, 1bit Objekt, Verhalten bei Sperre parametrierbar - Einschränkung Fahrbereich über 1bit Objekt aktivierbar/deaktivierbar, Grenzen oben/unten über 1Byte Objekte im Betrieb änderbar - Sicherheit: 6 Alarmquellen wählbar, aus Messwertverarbeitung, Prioritäten untereinander parametrierbar, Verhalten bei Aktivierung/Deaktivierung der Alarme, Quittierung Alarm über 1bit Objekt - Zwangsführung: 1bit oder 2bit Betrieb, Verhalten bei Aktivierung/Deaktivierung der Zwangsführung - Status: Status Ausgang 2Byte Objekt + Sammelstatus, Status Automatik 1Byte Objekt + Sammelstatus, Status Sicherheit 1Byte Objekt + Sammelstatus, Status aktuelle Richtung 1bit Objekt, Status Position gültig 1bit Objekt, Status Endlage oben/unten 2x 1bit Objekt, Status Behang 1Byte Objekt, Status Lamelle 1Byte Objekt, Status Zwischenposition 1, 1bit Objekt, Senden bei Erreichen der Position, Status Zwischenposition 2, 1bit Objekt, Senden bei Erreichen der Position

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am 22.09.15 13:18

Smarte Waschmaschine

Miele hat auf der IFA in Berlin die internetfähige Waschmaschine WMH 721 WPS EditionConn@ct mit WLAN vorgestellt. So wird beispielsweise der Nutzer über das Smartphone via App informiert, wenn Waschmittel bestellt werden muss; natürlich öffnet dabei die App automatisch den Miele Shop, über den das Waschmittel dann online nachbestellt werden kann. Verkaufsstart soll im Jahr 2016 mit ca. 2.000 Waschmaschinen sein. Wir hatten bereits in den News vom 26.01.2015 über ein ähnliches Projekt bei Gillette berichtet, bei dem die Nutzer einer Rasier-Box mit Internetanbindung mittels einem Knopf an der Box „Order“ neue Rasierklingen bestellen können.
Gesamten Beitrag lesen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzahl: 220
Seite 5 von 22
Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt!
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. mehr erfahren ...